Trauma aus psychoanalytischer Sicht

Veranstaltungen >>

Donnerstag 31. Oktober 2013
20:15 Uhr
Historischer Rathaussaal Marburg

Klinische Psychoanalyse
Trauma aus psychoanalytischer Sicht

Öffentlicher Vortrag von
Prof. Dr. med. Annegret Eckhardt-Henn

Psychoanalytikerin, Stuttgart

Wie wirken sich schwere traumatische Erlebnisse auf das unmittelbare Erleben und das weitere Leben eines Menschen aus? Was sind Traumafolgeerkrankungen und wie sind sie heute im Kontext aktueller psychoanalytischer Verstehensansätze und neurobiologischer Kenntnisse aus der Traumaforschung zu verstehen? Diesen Fragen geht der Vortrag nach. Er richtet sich nicht nur an Psychotherapeut/innen, sondern auch an alle Interessierten.
Veröffentlichungen: Eckhardt-Henn, A. (2004), Dissoziation als spezifische Abwehrfunktion schwerer traumatischer Erlebnisse - eine psychoanalytische Perspektive. In Eckhardt-Henn, A., Hoffmann S.O. (Hrsg.). Dissoziative Bewusstseinsstörungen. Schattauer, Stuttgart. 

Zurück