Flüchtlingskinder - gestern und heute

Veranstaltungen >>

Plakat Veranstaltung Flüchtlingskinder

Donnerstag 26. April 2018
20:00 Uhr s.t.
Historischer Rathaussaal Marburg

Psychoanalyse und Kultur
"Flüchtlingskinder" -  Gestern und Heute - Können wir aus der Vergangenheit lernen?

Öffentlicher Vortrag von
Dr. Hans Hopf
Analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Mundelsheim

Als Kind hat der bekannte Kindertherapeut Hans Hopf selbst Flucht und Vertreibung erlebt. Die Parallelen der heutigen Situation zur Nachkriegszeit liegen auf der Hand, doch aus den damaligen Erfahrungen wird zu wenig gelernt. Hans Hopf zeigt die Gemeinsamkeiten, aber auch die Unterschiede der Situation der damaligen und heutigen Flüchtlingskinder auf. Er erklärt auf der Grundlage seiner eigenen persönlichen Erfahrungen, seiner Kenntnisse als Psychoanalytiker und seiner jahrelangen Erfahrung als therapeutischer Heimleiter, was getan werden muss, damit eine Integration gelingen kann.
Dr. rer. biol. hum. Hans Hopf ist Pädagoge und Diplom-Psychologe, Analytischer Kinder und Jugendlichen-Psychotherapeut und Lehranalytiker und Dozent an den Psychoanalytischen Instituten Stuttgart, Freiburg und Würzburg.  Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlichenr Veröffentlichungen und Bücher zum Thema Ängste und Aggressionen bei Kindern und Jugendlichen, sowie des Buches Flüchtlingskinder - Gestern und Heute, Klett-Cotta, 2017.

Zurück